Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Schulleben 23/24

Schnuppertennis in Neunkirchen mit der Tennisschule MANUEL HIRSCH

Zum Ende des Schuljahres bekamen die 2., 3. und 4. Klassen die tolle Gelegenheit zu einer Schnuppertennisstunde. Michael und Stani empfingen die im 45-Minuten-Rhythmus wechselnden Klassen bei herrlichem Wetter mit einem abwechslungsreichen Trainingsangebot. 

Alle Kinder waren gefordert und mit Spaß bei der Sache. Vielen Dank, das war ein wunderbarer Einblick in eine herausfordernde Sportart und einige SchülerInnen waren sehr interessiert!

IMG_2732
IMG_2736
IMG_2731

Ausflug ins Schnaittacher Schwimmbad

Zum Abschluss des Schwimmunterrichts der 4. Klassen fuhren die 4a und die 4b bei herrlichem Wetter am 9.7. ins Schnaittacher Freibad. Einige Kinder wollten ein Schwimmabzeichen absolvieren und so konnten wir am Ende 19 Schüler und Schülerinnen beglückwünschen, die das Seepferdchen, Bronze oder Silber abgelegt hatten. Aber auch alle anderen hatten einen tollen Vormittag! Ein besonderer Dank gilt unserer Gemeinde Neunkirchen, die den Eintritt für alle Kinder und Lehrkräfte übernommen hat.

IMG_2671

Abschlussausflug der 4. Klassen nach Amberg

Den diesjährigen Abschlussausflug machten die 4. Klassen zum Piratenspielplatz nach Amberg. Frühmorgens ging es mit dem Zug über Hersbruck weiter nach Amberg. Nach einer kurzen Wanderung durch die Altstadt wurde am Plättenanlegeplatz an der Vils eine erste Rast gemacht. Anschließend fuhren alle mit zwei Plätten (sehr flache Boote) zum Piratenspielplatz. Zum Glück passte das Wetter, denn der Planschbereich wurde dort sofort von den Kindern gestürmt. Zwischendurch entdeckten alle die Leckereien am Kiosk und man stärkte sich mit Pommes oder Eis. Am Nachmittag wanderten alle wieder zurück zur Altstadt, wo noch ein 2. Spielplatz besucht wurde. Den krönenden Abschluss bildete ein leckeres Eis kurz bevor die Rückfahrt nach Neunkirchen angetreten wurde. Alle waren sich einig: Ein toller Tag!

IMG_2641
IMG_2661
IMG_2668
a2104d8f-8611-46c9-a05d-2ad17af1279e
3f2f9e4f-1c2b-4b85-a73e-35b1e2251ed4
b0fb2532-76a8-4e22-8903-0e032a6d9762

K hoch 3: Kinder-Kunst im Klassenzimmer

Am Donnerstag, den 11.7. fand endlich unser Schul-Sommerfest als Höhepunkt der vorangegangenen Kunstwoche statt. Nach der Begrüßung, die dieses Mal ganz in der Hand der Kinder lag, wurde nicht nur in allen Klassenzimmern, sondern im ganzen Schulhaus gemalt, gezeichnet, gerätselt, gebastelt und gespielt. Selbstverständlich wurden auch die bis dahin hergestellten Kunstwerke bestaunt und erklärt. Alle Familien und auch unsere Ehrengäste, die Schulrätin Frau Herde und unser Bürgermeister Herr Fankhänel, waren begeistert von den vielfältigen Aktionen und Kreationen. Im Pausenhof sorgten der Elternbeirat und die FANS für das leibliche Wohl. Vielen Dank dafür!

Die Zeit verging wie im Flug und alle waren sich einig, dass man problemlos noch länger hätte kreativ sein können. Übereinstimmendes Fazit: So ein Schulfest veranstalten wir auf alle Fälle wieder!

de8ab21e-c46b-44be-b769-cb6f091e3197
14fc0936-61fa-4ca3-8022-949a0436dfa4
c9401e3b-97ad-441d-92d0-ec639f0c1e9d

Eröffnung unserer Kunstwoche

Am Freitag, den 5.7. wurde um 8.00 Uhr in der Aula unsere Kunstwoche eröffnet, deren Höhepunkt dann das Schul-/Sommerfest am kommenden Donnerstag, den 11.7. unter dem Motto K hoch 3="Kinder-Kunst im Klassenzimmer" sein wird. 

Frau Eckert und Frau Hofmann stiegen mit Hilfe des Buches "Kunstfresser" und mit Unterstützung einiger Kinder mitten ins Thema ein. Die ganze Schule lauschte gespannt der motivierenden Geschichte. Teilweise wurde bereits sofort im Anschluss kreativ in den Klassenzimmern gearbeitet. Wir sind schon sehr gespannt, was am Donnerstag alles präsentiert wird!

IMG_2585
IMG_2581

Schulversammlung zum Schuljahresende

Auf Initiative unserer Klassensprecher wurde in der ersten Juliwoche noch einmal eine Schulversammlung einberufen. In allen Klassenstufen wurde nämlich festgestellt, dass die Situation in den Garderoben, in denen immer wieder Sachen versteckt werden oder verschwinden sowie der Zustand in den Toiletten, in denen sich anscheinend manche Kinder anders benehmen als zu Hause, alles andere als zufriedenstellend ist. Während der Versammlung gab es viele positive und sinnvolle Wortmeldungen und alle sind nun zuversichtlich, dass eine Besserung eintritt. 

IMG_2542
IMG_2540

Ausflug zum Weiher

Im Rahmen unseres Außenunterrichts zum Thema Alltagskompetenzen besuchten die 4. Klassen „Onkel Herrmann“ an seinem Fischweiher. Dort gab es interessante Informationen u.a. über alle Lebewesen in und um den Weiher, wie groß so ein Karpfen oder ein Waller werden kann und wohin das Wasser fließt, wenn im Herbst abgefischt wird. Onkel Herrmann stellte sich geduldig allen Fragen und als Höhepunkt durften wir die Fische mit trockenen Brötchen füttern. Da kamen ganz schön große Tiere angeschwommen!!! Vielen lieben Dank an Onkel Herrmann, dass er sich für uns die Zeit genommen hat. Wir kommen gern wieder!

IMG_2522
IMG_2517
IMG_2520

Die 4. Klassen auf „Oskars“ Spuren

Nachdem beide 4. Klassen die Lektüre „Oskar und das Geheimnis der verschwundenen Kinder“ gelesen hatten, wollten unbedingt alle die Schauplätze, die sich die Autorin Claudia Frieser diesen Mittelalterroman in Nürnberg ausgesucht hatte, live sehen. Deshalb fuhren die Viertklässler gemeinsam mit Frau Paech, Frau Frisch und unserer FSJlerin Laura am 24.6. nach Nürnberg. Los ging es vom Bahnhof zum Handwerkerhof, dann über die Lorenzkirche zum Heilig-Geist-Spital. Nach einer kurzen Rast wurde die Frauenkirche und der Schöne Brunnen bestaunt, bevor alle bei strahlendem Sonnenschein den Aufstieg auf den Burgberg wagten. Oben angekommen wurde die erschöpfte Gruppe mit einer herrlichen Aussicht belohnt. Zuvor untersuchten die Kinder noch den vermeintlichen Hufabdruck des Pferdes vom Ritter Eppelein…ob er wirklich hier entkam???? Vorbei ging es am Sinwellturm und über den Dürerplatz hinunter in die wunderbar restaurierte Weißgerbergasse. Der Kettensteg und der Henkersteg waren leider wegen Renovierung geschlossen, aber dafür hatte die Eisdiele geöffnet, die dann ausgiebig besucht wurde. Erschöpft, aber mit vielen neuen tollen Eindrucken kamen alle wohlbehalten mittags wieder in Neunkirchen an. 

IMG_2491
IMG_2496
IMG_2502

Bundesjugendspiele 2024

Auch in diesem Jahr veranstalteten wir an unserer Grundschule die Bundesjugendspiele. Mit dem Dienstag, den 18.6. hatten wir uns das richtige Datum ausgewählt, denn die Sonne strahlte vom Himmel und es war trotzdem noch nicht zu heiß. Von Klasse 1-4 wurde gesprintet, geworfen, gesprungen und natürlich gespielt. Dabei wurden tolle Ergebnisse erzielt. Den krönenden Abschluss bildete unser „Lauf dich fit“. Danach hatten sich alle ein großes Getränk und einen entspannten Nachmittag verdient. Unser besonders herzlicher Dank gilt den vielen Helfern (Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde), ohne die die Durchführung nicht möglich gewesen wäre!

IMG_2382
IMG_2403
IMG_2423

#IchStehAuf - Wir machen bei der Initiative „Schulen für Demokratie und Vielfalt“ mit

 

Schulen sind ein zentraler Ort der Demokratiebildung. Anlässlich des 75. Geburtstags des Grundgesetzes nahm auch unsere Schule an der Mitmachaktion #IchStehAuf teil (genauere Infos unter www.ichstehauf.org bzw. www.deutsches-schulportal.de). Am 6.6. standen wir um 9.30 Uhr - gleichzeitig mit vielen anderen Schülern und Schülerinnen sowie Lehrkräften in ganz Deutschland - auf. Denn…Demokratie, die Herrschaft des Volkes, geht uns alle an.

Über die Themen Demokratie, Vielfalt, Werte und Respekt (auch mit Unterstützung des Wertekoffers) wurde dann gemeinsam mit unserer Sozialpädagogin Frau Uano in jeder Klasse eingehend gesprochen und diskutiert. Eine interessante und wichtige Erfahrung!

 

IMG_2371
IMG_2290
6cb8f40f-cb47-454c-a265-9fc8f70fbc22

Wohin fließt das Abwasser?

Das Thema "Wasser" beschäftigt die 4. Klassen in HSU über einen längeren Zeitraum. Zum Ende dieses wichtigen Themas steht dann der Unterrichtsgang in die Kläranlage auf dem Programm. 

Herr Bloß vom "Zweckverband zur Abwasserbeseitigung im Schnaittachtal" - so heißt unsere Kläranlage offiziell - machte einen Besuch auch in diesem Jahr wieder möglich. Zunächst wurde uns im Technikraum die Geschichte des Abwassers und die technische Überwachung näher gebracht. Zum Glück hatten wir dies vorher schon besprochen, denn damit war der theoretische Hintergrund sehr verständlich. Anschließend durften wir im Labor unter dem Mikroskop die "freundlichen" Bakterien betrachten, die im Belebungsbecken für die Reinigung des Wassers zuständig sind. Danach folgte der Rundgang über das Gelände. Am "Rechen" mussten wir uns z.T. ein bisschen die Nase zuhalten - Abwasser riecht zu Beginn eben etwas "streng". Nun wurde es aber schnell viel besser. Auf dem Faulturm hatten wir sogar eine tolle Aussicht und im Belebungsbecken blubberte es so sehr, wir konnten die Bakterien fast bei ihrer Arbeit beobachten. Zum Schluss überzeugten wir uns im Nachklärbecken sogar noch "von oben", wie sauber das Wasser jetzt in die Schnaittach fließt, bevor es letztendlich in die Pegnitz mündet. Ein besonderer Dank gilt Herrn Bloß und dem ganzen Team für den netten Empfang und den informativen Vormittag. 

IMG_2242
IMG_2245
deaa5bca-3fd0-4199-afcc-0143902de2fa

Besuch beim Imker

Im Rahmen der Schulung der Alltagskompetenzen besuchten die 4. Klassen im Außenunterricht den Imker Herrn Reichel in Lauf. Nach einer kurzen Wanderung nach Heuchling durften die Kinder den Umgang mit den Bienen hautnah miterleben. Zum Abschied gab es sogar ein leckeres Honigbrot. Vielen Dank für den tollen und interessanten Einblick!

98c74734-d6fc-43a0-973b-c1f320a3cad9
2e0b860d-ee32-4947-8e6b-709b4b729787

Lesewettbewerb auf Landkreisebene

Am 5.6. war es endlich soweit. Lina durfte unsere Schule auf Landkreisebene vertreten. Alle Schulsieger lasen in der Grundschule in Lauf Rudolfshof einen geübten und einen ungeübten Text vor. Lina konnte die Zuhörer besonders auch beim Vortrag des ungeübten Textes überzeugen. Sie präsentierte ihren Textabschnitt einfach toll! Leider waren die anderen Kinder, die vorlasen auch nicht schlecht, sodass Lina knapp das "Treppchen" verpasste. Trotzdem: Herzlichen Glückwunsch, Lina! Super gemacht! Und ein großes Dankeschön, dass du uns vertreten hast!

22a6937d-de0b-4a63-a620-c2dacaa1cbc7
3407be92-1e2c-4c4d-ab5d-8e31e1086001

Lesewettbewerb 2024

Im April war es wieder soweit. In den 2.-4. Klassen fand der alljährliche Lesewettbewerb statt. Erstaunlich und gleichzeitig erfreulich, wie toll bereits unsere Zweities vorlesen können. Beachtlich, wie sich diese Fähigkeit dann von Jahr zu Jahr noch steigert! An dieser Stelle möchten wir KlassenlehrerInnen ein Lob an alle, die vorgelesen haben, aussprechen: DAS HABT IHR SUPER GEMACHT!

Die besten Vorleser jeder Klasse wurden dann noch mit einem Preis ausgezeichnet: Ein Buchgutschein, mit dem sich alle Gewinner „Lesenachschub“ holen können. 

Die Lesesiegerinnen der 4. Klassen mussten noch gegeneinander antreten und sowohl einen geübten als auch einen ungeübten Test vorlesen. In einem Kopf-an-Kopf-Rennen setzte sich Lina durch, die unsere Schule nun im Juni beim Vorlesewettbewerb auf Landkreisebene vertreten darf. Viel Erfolg, Lina! 

IMG_2047
IMG_2056

Religionsunterricht im Wald

Nicht nur im Klassenzimmer, sondern auch im Wald findet bei uns der Unterricht statt. Gemeinsam mit Frau Stünn, Frau Wiedemann und Frau Schneider erfuhren die evangelischen und katholischen Religionskinder der 1., 2. und 3. Klassen die Ostergeschichte mit allen Sinnen auf einem „Osterweg“. Hier sprechen die Bilder für sich!

2e42a975-d5b1-4dd6-8480-872f45546020
b052c54f-3a98-4e13-908f-25c9f9cc51ab
65a0002f-0a60-43ca-9e41-a05cabb66bb9

Schulkinowoche-Wir waren dabei!

Auch in diesem Schuljahr wollten wir unbedingt wieder bei der Schulkinowoche mitmachen. Leider war unser alljährlich gern besuchtes Kino in Eckental schon überbucht, sodass wir beschlossen, dieses Mal nach Nürnberg zu fahren. Auf zwei Züge aufgeteilt machte sich die ganze Schule am 14.März auf den Weg ins Cinecitta, wo wir uns den Film "Checker Tobi und die Reise zu den fliegenden Flüssen" anschauten. SchülerInnen, LehrerInnen und sämtliche Begleitpersonen waren begeistert. Nach dem Kino nutzen wir noch das schöne Wetter für einen Spielplatzbesuch auf der Insel Schütt. Anschließend fuhren wir gut gelaunt mit der Bahn wieder nach Hause. Ein herzliches Dankeschön gilt hier allen Personen, die uns bei dem Ausflug unterstützten sowie unseren FANS, die die Kosten für den Zug übernahmen.

IMG_1751
IMG_1756
IMG_1755

Wir feiern Fasching

Mit Brezen, Krapfen und anderen Leckereien nutzten wir den Freitag vor den Faschingsferien um die "närrische Zeit" einzuläuten. Sowohl die Kinder als auch LehrerInnen ließen der Kreativität freien Lauf und kamen verkleidet. So lernten an diesem Tag keine SchülerInnen in den Klassenzimmern, sondern u.a. Clowns, Prinzessinnen, Ritter und Cowboys. In der Regenpause wurde die alljährliche Schulhaus-Polonaise veranstaltet und am Mittag ging der Spaß in Hort und Mitti weiter. Wir sagen "Helau" und "Alaaf" und wünschen schöne Ferien!

ea0af584-086f-455e-a332-85152fa3a3c9
IMG_1475
db98c0a8-a7a3-4ada-bdb6-01d79fd4bb26

Es weihnachtet sehr

Unsere diesjährige Weihnachtsfeier sollte zu ersten Mal eine Waldweihnacht werden. Da kamen dann aber Sturm und Regen dazwischen. Deshalb gab es ein spontanes, aber gelungenes Ersatzprogramm in unserer Aula. Neben tollen Weihnachtsliedern und einer Bewegungsgeschichte der Klasse 2b führte die katholische Religionsgruppe von Frau Strobl ein selbst geschriebenes Weihnachtsstück auf, das alle begeisterte. Der gelungene Abschluss waren dann die Plätzchen und der Kinderpunsch, die uns die FANS vor der Schule (eigentlich als Abschluss der Waldweihnacht gedacht) spendierten.

Wir sagen vielen Dank und wünschen allen FRÖHLICHE WEIHNACHTEN!

IMG_1181
IMG_1180
IMG_1201

Das Planetarium in Nürnberg und die Kinderweihnacht

Am 20.12. machte die ganze Schule einen Ausflug nach Nürnberg ins Planetarium. Beeindruckt über die dortigen technischen Möglichkeiten einen Sternenhimmel an die Decke zaubern zu können, genossen die SchülerInnen eine besondere Weihnachtsgeschichte. Anschließend wanderten wir alle gemeinsam zur Nürnberger Kinderweihnacht und ließen uns herzhafte und süße Leckereien schmecken, bevor es schließlich wieder zurück nach Neunkirchen ging.

IMG_1161
IMG_1160
IMG_1163

Besuch bei den "Sandhas`n"

Auch in diesem Jahr besuchte die ganze Schule wieder das Theater "Sandhas´n" in Neunkirchen. Neu war, dass wir die Vorstellung nicht in der Woche vor den Sommerferien, sondern in der Weihnachtszeit anschauen durften. Viele ehemalige und aktuelle SchülerInnen unserer Schule zeigten ihr schauspielerisches Talent in einer witzigen "Schneewittchen und die 7 Zwerge" Darbietung. Vielen Dank für diesen tollen Schultag!

IMG_1141
IMG_1146
IMG_1150

Adventsmontage

An den Montagen im Dezember feierten wir mit tollen Geschichten, Liedern, Gedichten und kleinen Darbietungen den Advent, so dass alle richtig in Weihnachtsstimmung kamen. Auch die tägliche Weihnachtsmusik vor 8.00 Uhr ließ die Vorfreude auf Weihnachten steigen.

IMG_1126
IMG_1116
IMG_1099
IMG_1011

Auffrischung in Erste Hilfe

In diesem Jahr nutze das Kollegium unserer Schule am Buß- und Bettag wieder die Gelegenheit und frischte die Kenntnisse in Erste Hilfe auf. Unter der fachkundigen Leitung von Chris, einem Rettungssanitäter und Ausbilder in Erste Hilfe, wiederholten wir nicht nur theoretische Inhalte, sondern wurden in den 8 Stunden auch wieder praktisch auf den neusten Stand gebracht, sei es im Hinblick auf die stabile Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung oder auch den Gebrauch des Defibrillators. Beruhigend, dass wir das Wissen aufgefrischt haben (aber hoffentlich nie anwenden müssen).

Alles in allem ein aufregender und sehr interessanter Tag. Danke Chris! 

Paäckchenaktion 2023 2

Päckchen für Rumänien

Wir freuen uns, dass wir erneut an der Aktion teilnehmen konnten, die alljährlich von unserer evangelischen Religionslehrerin Frau Wiedemann durchgeführt wird. Insgesamt wurden 32 Päckchen gespendet (In Frau Wiedemanns Auto wurde es ganz schön eng!). Herzlichen Dank dafür!

fc9eeba0-a9b4-4544-81d6-275030cc630a
0fa2cb96-3aab-48d8-b616-3844a14eaa97
faa783cc-b876-4627-9f65-3f1b2004cb05

Lesen im Schuhkarton

Der zweite Höhepunkt und gleichzeitig der Abschluss unserer diesjährigen Lesewoche war am Freitag, den 17.11. das „Lesen im Schuhkarton“.

Im Vorfeld waren wunderschöne Kartons von Familien gebastelt worden, deren Aussehen Lust auf ein interessantes Buch machten, ohne dabei den Titel zu verraten. 

Alle SchülerInnen suchten sich einen Karton aus und durften dann in die verschiedenen Klassenzimmer gehen, in denen ihnen ein „Gastleser“ eine tolle Geschichte bzw, ein Kapitel aus dem jeweiligen Buch vorlas. Ein herzlicher Dank geht hier an unsere Eltern und ehemaligen Kolleginnen, ohne die solch eine Aktion nicht möglich wäre und die den Kindern ein tolles Erlebnis beschert haben.

ebc812b5-7cdc-47b1-8d47-e2ba64c22a7a
9ce06ac9-f877-44a0-aea6-bc2e94105f5f
589d1bc8-ff44-44a5-a278-1d981745636f
d0babc4a-23b4-44cd-9cb0-b12e6f8a6dc5
58771388-c8ee-462b-8c21-690ffe98e8ef
b6b692d6-7b9f-469c-aad3-63ef0ff32886

Unsere Buchausstellung

Auch in diesem Jahr besuchten alle Klassen in unserer Buchwoche wieder unsere Buchausstellung, in der vorab ausgewählte Bücher liebevoll in der kleinen Aula unserer Schule präsentiert wurden. Aber nicht nur die einzelnen Klassen schauten vorbei...Viele Kinder überzeugten ihre Eltern nach dem Elternsprechabend, sich dort noch einmal umzusehen. Da wurde dann auch manchem Elternteil klar, warum das ein oder andere Buch unbedingt gekauft werden musste...

Rüdiger Bertram las für uns

Der Auftakt unserer diesjährigen Buchwoche begann mit einem Highlight. Frau Zosel gelang es, den bekannten Autor Rüdiger Bertram zu engagieren und für uns vorlesen zu lassen. Nachdem die Schulgemeinschaft ihn mit dem Lied „Lesemillionär“ in der Aula begrüßt hatte, stellte er den gespannt lauschenden Kindern der 3./4. Klasse sein allerneustes Werk „Bookmän“ vor. Nach der Pause freuten sich die SchülerInnen der 1./2. Klassen über einen Auszug aus dem „Hotel zur grünen Wiese“. Ein beeindruckender Vormittag!

Ein herzlicher Dank geht hier auch noch an unsere FANS, denn ohne deren finanzielle Unterstützung wäre diese tolle Aktion nicht möglich gewesen. 

8f5b79a2-6808-440c-b4d8-d264b583aea1
IMG_0928
b73ce858-38a5-4185-8108-160df694b49b
3104394d-e57c-49ef-8927-cab9271c3828
be9289f1-5f44-4cd9-aa7f-8785298f1ec5
341aec57-53bf-49ad-8fd9-a0c48d811009

Die Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit im Oktober

Auch in diesem Schuljahr machte unsere ganze Schule wieder bei der Woche der „Gesundheit und Nachhaltigkeit“ mit. Gemeinsam mit den Patenklassen wurden viele tolle Aktionen durchgeführt. Es gab Waldbingo und Blätterdomino, Bratäpfel wurden gegessen und Samenmurmeln gerollt. Alle Klassen waren so begeistert, dass klar ist, dass wir auch im nächsten Schuljahr wieder mitmachen werden. 

601a5535-6055-4d27-979c-0a7a2435cd2a
c4ae5364-fc56-4788-9378-d467c120eebb
853c0a6a-ccd5-4fc9-9ef2-ed0e319657b7

Pädagogisches Wochenende

Auch LehrerInnen lernen ständig dazu. Unser diesjähriges pädagogisches Wochenende des Kollegiums begann am Freitagnachmittag, den 13.10. mit einer Fortbildung zum Thema „Draußenunterricht“. Nach einer kleinen Theorieeinheit in der Schule probierten wir in Gruppen die Unterrichtsvorschläge der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, die bisher für die 1. und 2. Klassen konzipiert wurden, im Waldstück hinter unserer Schule aus. Wir sammelten wertvolle Impulse und sehen nun gespannt dem Erscheinen des Unterrichtsmaterial für die 3. und 4. Klassen entgegen.

Am Abend fuhr unser Kollegium weiter nach Nürnberg, wo wir nach einem ausgiebigen Essen im „Zeit und Raum“ in der Jugendherberge auf der Kaiserburg übernachteten. Am nächsten Morgen wurde erneut konzentriert in zwei Gruppen gearbeitet, die sich mit dem Themen „Umsetzung des Draußenunterrichts bei uns in Neunkirchen“ und „Einführung des Lesekonzeptes FiLBY an unserer Schule“ beschäftigten. Am Nachmittag fuhren wir alle gut gelaunt, aber auch ein bisschen erschöpft wieder zurück nach Hause.

IMG_0755
IMG_0777
IMG_0762

Ein "nachhaltiges" Geschenk für unsere dritten Klassen

Die Klassen 3a und 3b bekamen ein tolles Hausaufgabenheft durch unseren Landrat Herrn Armin Kroder überreicht und wurden sogar in der Zeitung erwähnt. Genauere Informationen über das Projekt "Möhrchenheft" stehen in dem folgenden ausführlichen Zeitungsartikel.

Möhrchenheft

Wir besuchen den Erntedankaltar

 

Die evangelischen und katholischen Religionskinder der ersten und zweiten Klassen besuchten gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen die katholische Kirche. Ein beeindruckendes Erlebnis!

70c6708d-3898-4987-a266-4b1080791c00
IMG_2193
IMG_2192

Du gehörst nun zu uns - Wir begrüßen unsere neuen SchülerInnen der ersten Klassen

Am 12.9. wurden unsere neuen ErstklässlerInnen zunächst mit einem bunten Gottesdienst von Frau Schneider

und Frau Wiedemann und anschließend bei einer tollen Einschulungsfeier in der Aula ganz herzlich empfangen.

Eingebunden in die Bilderbuchgeschichte "Du gehörst zu uns" veranstalteten die 2. Klassen ein

abwechslungsreiches Programm.

Auch Grußworte von unserer Rektorin Frau Strobl, von unserem Bürgermeister Herrn Fankhänel,

unserer Hortleitung Frau Amann und unserer FANS-Vorsitzenden Frau Böhmer durften nicht fehlen.

Aufregend wurde es, als alle Kinder dann zum ersten Mal mit ihren Lehrerinnen Frau Hofmann

und Frau Zosel in ihre Klassenzimmer gingen. Ein gelungener Tag!

IMG_2190
916889ed-f33f-44c1-83eb-009c5256647b