Liebe Eltern,  

 

wir freuen uns sehr, dass zum neuen Schuljahr alle Schüler wieder in die Schule kommen dürfen.

Alle Kinder werden gleichzeitig im Klassenraum unterrichtet.

 

Um uns trotzdem gut zu schützen, werden wir die Hygienemaßnahmen, die vor den Sommerferien aufgestellt wurden, beibehalten. 

Dies sieht nun folgendermaßen aus:

Die Kinder müssen mit Maske in die Schule kommen. D.h. auch im Bus und in den Schulgängen müssen sie eine tragen. Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind jeden Tag eine Maske mitbringt.

Wenn die Kinder im Klassenzimmer auf ihrem Platz sitzen, dürfen sie die Maske abnehmen.

Wir haben die Tische möglichst weit auseinandergestellt und werden im Moment auf Gruppentische verzichten.

Die Kinder haben in der Pause eingeteilte Plätze (Wiese, Hartplatz, Ruhe-Pausehof….), damit sich die Gruppen nicht zu sehr mischen. Jeder Klassenlehrer wird dann die Kinder am Ende der Pause im Pausenhof abholen.

 

Am Dienstag, 08.09.20,  beginnt der Unterricht für alle 2., 3. und 4. Klassen um 8 Uhr in ihrem Klassenzimmer.

(Eine Liste dazu hängt im Eingangsbereich aus).

Unterrichtsende ist in der 1. Schulwoche für alle um 11.20 Uhr.

 

Der Hygieneplan vom Kultusministerium sieht auch vor, wie ab jetzt mit Erkältungserscheinungen umgegangen werden soll:

Bei leichten Erkältungskrankheiten ohne Fieber dürfen die Kinder in die Schule kommen.

Bei Krankheitssymptomen wie Fieber, Hals- oder Ohrenschmerzen, Husten, starken Bauchschmerzen, Erbrechen oder Durchfall dürfen sie nicht in die Schule kommen. Hier müssen die Kinder 24 Stunden symptomfrei sein bzw. ggf. einen Arzt über den Schulbesuch entscheiden lassen.

 

Wir freuen uns auf den Schulbeginn und wünschen allen einen guten Start!

 

Herzliche Grüße

Christina Strobl und das ganze GS Team